Der Luftkurort Tönning bietet Ihnen Beschaulichkeit und Atmosphäre. Er ist der Heimathafen vieler Krabbenkutter. Von hier aus starten täglich Ausflugsfahrten zu den Seehundsbänken. Urlaub in Tönning bedeutet viel Abwechselung: ein beheiztes Meerwasserschwimmbad mit Sauna und der Grünstrand mit Sandflächen, Spielplatz und großem Kinderplanschbecken laden bei schönem Wetter zum Faulenzen ein. Und sollte einmal kein Strandwetter sein  - im Multimar Wattforum mit dem neuen Walhaus können Sie die faszinierende Unterwasserwelt der Nordsee erleben oder besuchen Sie das historische Packhaus (das übrigens im Dezember zum längsten Adventskalender der Welt wird) und den wunderschönen alten Marktplatz mit einer historischen Kirche. Sie finden in Tönning viele gute Restaurants und Cafes mit Blick auf Marktplatz oder Hafen.

 

Die Hafenprommenade in Tönning

Weitere, unzählige Ausflugsziele in der näheren Umgebung lassen sich gut per Fahrrad oder Auto erreichen: der große Strand und die Dünentherme, sowie der Westküstenpark mit "Robbarium" und das Bernsteinmuseum in St. Peter-Ording; der berühmte Leuchtturm von Westerhever; das Naturschutzgebiet Katinger Watt mit Surfsee und Boots- und Pferdeverleih; das Eidersperrwerk; die Seehundstation Friedrichskoog; der "Rote Haubarg"; Husum, die "graue Stadt am Meer" mit der berühmten Krokusblüte; der Land & Leute-Erlebnispark mit Unterhaltung von ganz Klein bis ganz Groß. Auch Büsum; das Holländerstädtchen Friedrichstadt; das Storchendorf Bergenhusen u.v.m. liegen praktisch vor der Tür. Dänemark (und damit das Legoland in Billund) und die nordfriesische Inselwelt mit ihren Halligen sind in kurzer Zeit zu erreichen.

Top